taramath
ComputationalGeometry.delaunay
zur Berechnung der Delaunay-Triangulierung
.convex_hull .delaunay .voronoi .random_points .is_distinct .make_distinct
Beschreibung
Die Funktion besitzt folgende Argumente:
A Matrix (Liste von Punkten in der Ebene)
Es wird die Delaunay-Triangulierung von berechnet. Dabei wird vorausgesetzt, dass die Punkte paarweise verschieden sind.
Zurückgegeben wird eine -Matrix mit den Indize der Punkte aus , welche die Delaunay-Triangulierung beschreibt.
Beispiel 1
Im folgenden Beispiel werden zunächst 24 Punkte zufällig im Quadrat verteilt. Anschließend wird die zugehörige Delaunay-Triangulierung berechnet und diese graphisch dargestellt. Vorschau aktualisieren