taramath
Fem.get_triangles
zum Auslesen der Dreiecke der Diskretisierung
.init .generate_mesh .set_function_f .set_function_g .set_function_h .set_function_r .set_omega .set_boundary .solve_poisson .plot_points .plot_triangles .plot_draft .plot_mesh .plot_solution .export_svg .get_points .get_triangles .get_solution .calculate_eigenfunctions .set_eigenfunction
Beschreibung
Die Funktion besitzt keine Argumente.
Es werden die Dreiecke der Diskretisierung zurückgegeben. Ein Dreieck wird dabei durch ein Array mit drei Integer-Werten definiert, wobei die Integer-Werte für die Indize der zugehörigen Punktemenge stehen, welche die Eckpunkte des Dreiecks bilden, siehe auch Fem.get_points.
Beispiel 1
Im folgenden Beispiel wird ein Poisson-Problem mit Dirichlet-Randbedingungen auf dem Einheitskreis gelöst. Anschließend werden die Punkte der Diskretisierung, die Dreiecke der Diskretisierung sowie die zugehörige Lösung des Problems in einem Textbereich ausgegeben. Vorschau aktualisieren