taramath
IntegerProgramming.set_maximal_iterations
zur Definition der maximalen Anzahl an Iterationen
.minimize .maximize .define_method .cutting_plane .set_accuracy .set_maximal_iterations .get_number_of_iterations
Beschreibung
Die Funktion besitzt ein Argument:
r Integer (positiv)
Die Funktion definiert die maximal zulässige Anzahl an Iterationen der Lösungsverfahren: Wurde bis zum Erreichen dieser Anzahl an Iterationen keine Optimallösung gefunden, so wird das Verfahren abgebrochen. Als Voreinstellung wird verwendet.
Die Funktions ist insbesondere bei der Anwendung des Schnittebenenverfahrens sinnvoll, da hierbei die LP-Relaxation pro Iteration um eine Nebenbedingung sowie um eine Variable wächst.
Beispiel 1
Das folgende Beispiel löst ein ganzzahliges Programm mit dem Branch-and-Bound Verfahren, wobei die maximal zulässige Anzahl an Iterationen beschränkt wird.
Tipp: Löse das exakt gleiche Problem mit dem Schnittebenenverfahren, indem minimize in cutting_plane geändert wird. Vorschau aktualisieren