taramath
NonlinearProgramming.maximize
zur Lösung eines nichtlinearen Optimierungsproblems
.minimize .maximize .gradient_descent .set_accuracy .set_maximal_iterations .get_number_of_iterations
Beschreibung
Die Funktion besitzt folgende Argumente:
f Funktion oder String
z Vektor, d.h. eindimensionales Array
Die Funktion ist identisch zu NonlinearProgramming.minimize, wobei die Zielfunktion gemäß der Eingabedaten maximiert und nicht minimiert wird.
Beispiel 1
Das folgende Beispiel löst ein nichtlineares Optimierungsproblem mit drei Variablen, wobei die Zielfunktion als Funktion mit einem Array als Argument definiert wird. Anschlie├čend wird die Lösung, der zugehörige Zielfunktionswert sowie die Anzahl der Iterationen ausgegeben.
Tipp: Ändere maximize in minimize und aktualisiere die Vorschau. Vorschau aktualisieren