taramath
Ode.plot_options
zur Definition der Darstellungsoptionen
.solve .plot_solution .plot_options .equidistant_grid .define_method .set_accuracy .get_solution
Beschreibung
Die Funktion erwartet ein oder zwei Strings als Argumente, welche als Optionen zur Darstellung der Lösung eines Anfangswertproblems interpretiert werden. Die folgenden Tabellen zeigen eine Übersicht vorhandener Optionen.
Block 1: Auswahl der Linienart.
dots Darstellung als Punktmenge (Standardeinstellung)
line Darstellung als Linienzug
joined Darstellung als Linienzug mit Punkten
Block 2: Auswahl der Darstellungsart.
multi Alle Funktionen in einer Graphik (Standardeinstellung)
single Jede Funktion in einer eigenen Graphik
2d Zweidimensionale Graphik (nur bei zweidimensionalen Problemen anwendbar)
animation Animierte zweidimensionale Graphik (nur bei zweidimensionalen Problemen anwendbar)
Beispiel 1
Gelöst wird ein Anfangswertproblem auf dem Intervall , wobei die Lösung mit einer Schrittweite von gespeichert und als kombinierten Linienzug dargestellt wird.
Tipp: Ändere die Option "joined" in "dots" oder "line" und aktualisiere die Ansicht. Vorschau aktualisieren
Beispiel 2
Gelöst wird ein Anfangswertproblem auf dem Intervall , wobei die Lösung mit einer Schrittweite von gespeichert und als kombinierten Linienzug in einer zweidimensionalen Darstellung veranschaulicht wird. Vorschau aktualisieren
Beispiel 3
Gelöst wird ein Anfangswertproblem auf dem Intervall , wobei die Lösung mit einer Schrittweite von gespeichert und als Animation veranschaulicht wird.
Dabei werden etwa 25 Zeitschritte pro Sekunde dargestellt, sodass die Definition einer geeigneten Schrittweite mittels Ode.equidistant_grid() zwingend erforderlich ist. Vorschau aktualisieren