taramath
Plot.matrix
zur Darstellung von Matrizen
.init .func .list .range_x .range_y .add_func .add_list .draw .func_3d .contour .vectorfield .matrix .image .caption .options .label .set_color .export_svg
Beschreibung
Die Funktion besitzt folgende Argumente:
A Matrix, d.h. zweidimensionales Array
s Positiver Integerwert (optional)
t String (optional)
Es wird die Matrix A als SVG dargestellt. Der kleinste Matrix-Eintrag steht für ein schwarzes Pixel, der größte Matrix-Eintrag für ein weißes Pixel und alle Einträge dazwischen werden auf entsprechende Graustufen skaliert. Per Option steht auch eine vordefinierte Farbtafel zur Verfügung.
Das zweite (optionale) Argument s dient zur Definition der Elementgröße, wobei ein ganzzahliger Wert erwartet wird. Als Standardeinstellung wird 1 verwendet.
Falls als drittes (optionales) Argument t der String canvas übergeben wird, so wird die Matrix nicht als SVG sondern als Canvas-Image dargestellt. Diese Option ist insbesondere bei großen Matrizen zur effizienteren Darstellung sinnvoll.
Beispiel 1
Es wird eine Matrix dargestellt. Vorschau aktualisieren
Beispiel 2
Es wird eine Matrix farbig dargestellt, wobei als Elementgröße 40 gewählt wird. Vorschau aktualisieren
Beispiel 3
Es wird ein schwarz-weiß Bild aus dem ExampleData-Paket als Matrix ausgelesen und farbig dargestellt. Dabei wird aufgrund des dritten Argumentes die Matrix als Canvas und nicht als SVG dargestellt. Vorschau aktualisieren