taramath
Sort.permutation
zum Sortieren von eindimensionalen Listen
.bubble .quick .permutation
Beschreibung
Die Funktion besitzt folgende Argumente:
A Eindimensionales Array von Gleitkommazahlen
Die Liste A wird unter Verwendung des quick-sort Verfahrens der Größe nach sortiert (aufsteigend). Zurückgegeben wird aber nicht die sortierte Liste, sondern die zugehörige Permutation (beginnend mit 0). Dies bedeutet, dass eine Liste mit den Indize der Einträge von A zurückgegeben wird, welche zur sortierten Liste führt.
Beispiel 1
Es wird eine Liste mit dem quick-sort Verfahren sortiert. Die zugehörige Permutation wird entsprechend ausgegeben. Vorschau aktualisieren