taramath
Numerische Integration
reeller Funktionen
Beschreibung
Das vorliegende Tool integriert reelle Funktionen über einem Intervall unter Verwendung des Romberg-Verfahrens.
Zur Definition von stehen die Funktionen abs, acos, asin, atan, cos, exp, log, max, min, pow, sin, sqrt und tan sowie die Konstanten E und PI zur Verfügung. Weiterhin sind Gleitkommazahlen stets mit einem Punkt (und nicht mit einem Komma) anzugeben.
Zur kürzeren Schreibweise beim Potenzieren von x kann auch das Zeichen ^ verwendet werden. Dies ist aber nur dann möglich, wenn direkt vor ^ die Variable x im String enthalten ist und anschließend eine ganze oder reelle Zahl folgt. In allen anderen Fällen ist die Funktion pow zu verwenden.
Eingabedaten
Bitte spezifiziere die Funktion : Bitte spezifiziere das Intervall , über welches die Funktionen integriert werden sollen:
 .. 
Bitte beachte, dass Gleitkommazahlen stets mit einem Punkt anzugeben sind.
Integral bestimmen
Ergebnis
Die numerische Integration liefert folgende Approximation:
Textausgabe
Zur weiteren Verarbeitung kann dem folgenden Textfenster das Ergebnis entnommen werden.