taramath
Anfangswerproblemene lösen
unter Verwendung des Dormand-Prince-Verfahrens
Beschreibung
Ein Anfangswertproblem besteht darin, die Lösung einer Differentialgleichung
auf einem Intervall zu bestimmen, wobei ein bekannter Anfangswert und eine bekannte Funktion ist.
Das folgende Tool löst ein Anfangswertproblem unter Verwendung des Dormand-Prince-Verfahrens, also einem eingebetteten Runge-Kutta-Verfahren der Konsistenzordnung mit adaptiver Schrittweitensteuerung.
Eingabedaten
Zur Veranschaulichung der Notationen stehen folgenden Beispiele zur Verfügung.
Beispiel 1 Beispiel 2 Beispiel 3 Beispiel 4
Bitte gib eine Differentialgleichung (analog zu den Beispielen) in das folgende Textfenster ein. Bitte gib den Anfangswert (analog zu den Beispielen) in das folgende Textfenster ein. Bitte gib die Intervalllänge in das folgende Feld ein.
Anfangswertproblem lösen
Ergebnis
Die folgende Abbildung zeigt die Lösungen der Differentialgleichung.
Textausgabe
Dem folgenden Textfenster kann die Approximation der diskreten Trajektorie bezogen auf die angegebenen Zeitschritte entnommen werden.